Wir suchen helfende Hände, die Lust haben, das Filmfest mit auf die Beine zu stellen!

Ungefähr 200 Filme, Workshops, ein Filmemacherempfang, Film Poetry Slam und mehr: auch dieses Jahr wird all das wieder komplett in ehrenamtlicher Arbeit gestaltet. Und auch dieses Jahr können wir wieder jede Menge Unterstützung für das inzwischen 42. Open Air Filmfest Weiterstadt gebrauchen, für die Organisation im Vorfeld, Aufbau, Durchführung und Abbau.

Die Organisation im Vorfeld hat bereits begonnen und wir suchen noch Unterstützung für einzelne Bereiche. Im Büro gibt es jetzt schon sehr viel Arbeit, beispielsweise mit der Annahme von Filmeinreichungen und der Filmfestdatenbank. Zum Festival sind wir in alle möglichen Arbeitsbereiche eingeteilt: Technik - Projektion - Ton - Moderation - Catering (Grill / vegetarischer Stand / Café am Zelt / Café am Platz / Cocktailstand / Getränkestand / Brezelbackofen) - Mitarbeiterverpflegung - Gästebetreuung - Bands - Filmemacherempfang - Fahrer - Einkauf - Grafik - Workshopbetreuung - Sponsoring - Merchandising - Platzorganisation - Zeltorganisation - Mitarbeiterverwaltung - Lagerverwaltung - Frühstückscrew - Finanzen - Pressearbeit - Social Media und mehr. In einigen der Bereiche hören Leute auf, viele andere freuen sich, wenn jemand zweites mitorganisiert, und generell gibt es viel zu tun. Plakate aushängen, Katalog Korrekturlesen, Texte übersetzen, Einkaufslisten planen und Sonderangebote suchen: das sind nur ein paar Beispiele dafür, was alles an Arbeit anfällt. Auch Tätigkeiten wie Filmvorführen kann man erlernen! Auch ein Praktikum ist möglich, die Praktikumsstellen 2018 sind noch nicht alle besetzt.

Wir können uns auf flexible Arbeitszeiten und Teilzeit einstellen, man kann bei uns ein paar Wochen oder auch länger mitwirken, als Teil eines Pflichtpraktikums oder einfach um sich in dem ehrenamtlich organisierten Festival einzubringen. Und wer nur im August Zeit hat: der Aufbau beginnt am 11. August, das Festival dauert vom 16. bis 20. August, der Abbau dauert vom 20. bis 23. August.

Ein Praktikum ermöglicht einen umfassenden Einblick in die Organisation eines internationalen Kurzfilmfestivals. Auf Dich warten vielfältige Betätigungsmöglichkeiten sowie ein nettes Team.
Deine Aufgabenbereiche wären u.a.: Korrespondenz mit Filmemachern, Marketing, Kopienverwaltung, technische Prüfung und Vorbereitung für die Vorführung, Pflege der Filmfestdatenbank, Kopienrückversand, Zollformalitäten, Pressearbeit, Gästebetreuung. Englischkenntnisse sind von Vorteil.

Wir treffen uns in der Regel einmal im Monat, ab Juni 2018 dann wöchentlich. Wir sind ein lustiger chaotischer Haufen und würden uns freuen, Dich kennen zu lernen. Das Festival läuft vom 16. - 20. August 2018.

Anfragen und Terminabsprachen am besten mit Nina Friemann, Andreas Heidenreich und Alexandra Zotzel über die folgende Kontaktbox.