Herzlich Willkommen zum 44. Open Air Filmfest Weiterstadt!

Grußwort der Hessischen Ministerin für Wissenschaft und Kunst

Es kommt nicht oft vor, dass ich ein Grußwort für den Katalog eines Festivals schreiben darf, das älter ist als ich. Das freut mich in diesem Fall umso mehr, als das Filmfest Weiterstadt in den fast 45 Jahren seines Bestehens in Hessen und weit darüber hinaus ein Vorreiter war und weiter ist. Weiterstadt hat mit seiner Mischung aus Professionalität, Leidenschaft für Filmkunst und Kreativität vielen anderen Festivals den Weg bereitet, sich ein treues Publikum erarbeitet und ein internationales Netzwerk an Filmschaffenden etabliert, das für tolle Filme und spannende Gäste sorgt. Schon seit 1977 werden die Filme im Tännchen unter freiem Himmel gezeigt, lange bevor Open-Air-Kinos flächendeckend angeboten wurden – und das seit einigen Jahren mit einem ausgereiften ökologischen Gesamtkonzept.

Deswegen bin ich sehr glücklich darüber, dass wir es dem Kommunalen Kino Weiterstadt durch die Erhöhung der Fördermittel ermöglichen konnten, eine halbe Stelle für das Filmfest einzurichten. Das Land Hessen würdigt die gewachsene Rolle der Filmfestivals auch durch die Steigerung der Fördermittel, die – die Zustimmung des Landtags vorausgesetzt – mit dem kommenden Haushalt gegenüber dem Beginn der Legislaturperiode verdoppelt werden. Mit dieser Hilfe kann nicht zuletzt die umfangreiche Arbeit, die in die Veranstaltungen fließt, fair vergütet werden. Trotzdem wären das Filmfest und die vielen weiteren Festivals in Weiterstadt ohne die ehrenamtliche Arbeit vieler Beteiligter nicht möglich.

Dafür möchte ich ihnen einen herzlichen Dank aussprechen und wünsche Veranstaltern, Gästen und vor allem dem Publikum ein gelungenes, unterhaltsames und erlebnisreiches Festival.

Angela Dorn
Ministerin für Wissenschaft und Kunst

Vorwort des Bürgermeisters

Liebe  Festival-Besucher-innen und -Besucher,

die  Vorbereitung  des  45.  Filmfests am Tännchen hat allen Beteiligten  sehr  viel  abverlangt.  Zum zweiten Mal findet die Traditionsveranstaltung unter Corona-Bedingungen statt. Wieder müssen umfangreiche Hygieneauflagen erfüllt werden, wieder gelten Abstandsregeln und Maskenplicht. Und wieder steigt das  Fest  auf  dem  Bolzplatz,  weil  dort  die  Besucherströme  besser  reguliert  werden  können.  Ich  bin  mir  aber  trotzdem  sicher, dass Sie von der Veranstaltung begeistert sein werden. Denn die Verantwortlichen haben mit viel Engagement und Herzblut ein vielfältiges Programm auf die Beine gestellt.


Die  Filmschaffenden  freuen  sich  sehr,  nach  Weiterstadt  zu  kommen. Einen großen Empfang kann es zwar nicht geben, doch eine schöne gemeinsame Zeit werden sie sicher haben. Ich bin sehr stolz, wie sich das Filmfest in den vergangenen Jahrzehnten entwickelt hat. Ich kann mich noch an die Anfänge erinnern. Damals hätte ich es kaum für möglich  gehalten,  dass  das  Filmfest  einmal  über  die  Region hinaus  von  Bedeutung  sein  wird.  Heute  handelt  es  sich  sogar um eine international renommierte Veranstaltung, die für viele Filmliebhaber unverzichtbar und somit ein wichtiger Teil unserer Kultur ist.

Für  das  Engagement  aller  ehrenamtlichen  Helferinnen  und  Helfer  möchte  ich  mich  an  dieser  Stelle  im  Namen  der  gesamten Stadtverwaltung herzlich bedanken. Allen Besucher*innen, Filmemacher*innen und Helfer*innen wünsche  ich  eine  aufregende  Zeit  am  Tännchen  –  mit  anregenden Filmen und interessanten Begegnungen.

Beste Grüße
Ralf Möller
Bürgermeiste

Vorwort des Filmfestteams

Wer hätte letztes Jahr im August gedacht, dass wir auch 2021 noch ein reduziertes Festival unter Hygieneauflagen in einer Pandemiesituation organisieren müssen? Was uns überhaupt nur dank unseres August-Termins möglich ist. Schon letztes Jahr stellten wir fest: auch wenn es beispielsweise beim Aufbau viel weniger Arbeit ist, so ist das „alles neu denken“ eine umso größere Herausforderung. Wir freuen uns, dass wir den Filmen so doch eine Bühne geben können, dieses Jahr wieder mehr Werken als im Vorjahr. Gleichzeitig ist uns bei der Planung wichtig, alles dafür zu tun, dass wir nicht im Herbst wieder unser Kino schließen müssen und dass Kinder weiterhin in die Schule gehen können. Für einen reibungslosen Veranstaltungsablauf: halten Sie sich bitte an die Hygieneregeln, die Sie auf unserer Webseite finden und an den Veranstaltungsorten - wir haben davon abgesehen, diese hier abzudrucken, da sich zwischen Redaktionsschluss und Veranstaltungsbeginn die Regeln durchaus nochmals ändern können.

Im Filmprogramm wollen wir dieses Jahr Kurzfilmprogramm Nr. 5 besonders hervorheben, dass vom Jugendkino Weiterstadt zusammengestellt wurde. Hier finden sich viele wichtige Themen unserer Zeit: Genderthematik, CO2-Bilanz, Folgen der Kolonialisierung, Antisemitismus, sexuelle Belästigung, Krieg, um nur ein paar zu nennen. Das alles filmisch aufregend, künstlerisch anspruchsvoll und originell umgesetzt. Mit einem Nachwuchs, der solche Programme kuratiert, brauchen wir uns um die Zukunft des Filmfests keine Sorgen zu machen.

Und doch machen uns die nächsten Jahre durchaus schon Gedanken. In vielerlei Hinsicht: wie geht es mit der Förderung weiter in Zeiten, in denen der Staat viele Schulden aufbauen muss? Wie ist die Zukunft einer Open Air Veranstaltung bei immer wilderen Wetterkapriolen? Vor allem aber merken wir schon dieses Jahr, dass es schwierig ist, die unzähligen freiwilligen Helfer*innen weiter zu motivieren nach schon einem Jahr der „Pause“ - denn von den rund 150 Freiwilligen brauchten wir letztes Jahr nur einen Bruchteil. In jedem Jahr hören Leute auf und kommen neue dazu - wenn das nun zwei Jahre lang nicht geschieht, wie geht es weiter? Bleiben Sie uns also treu, gerne nicht nur als Publikum, sondern auch als helfende Hand. Ein großer Dank allen, die uns auch in diesem besonderen Jahr unterstützen! Wie immer der Hinweis, ohne Stadt, Land (das die Förderung für alle hessischen Filmfestivals kräftig erhöht hat: Bravo!), Sponsor*innen und Partner*innen wäre kein Filmfest möglich.

Aber genug der Sorgen: lassen Sie uns nun gemeinsam das tun, was die Filmschaffenden und ihre Werke verdient haben. Den Filmen eine große Bühne geben und die Kunstform Film gebührend feiern. In diesem Jahr können wir dank unseres neuen temporären Spielorts in der großen Halle im Bürgerzentrum Weiterstadt sogar sagen: Vorhang auf! Und Film ab!

Ihr Filmfest-Team

Programm

Mittwoch, 11.08.2021: Open Air auf dem Bolzplatz am Braunshardter Tännchen

21:30 Uhr Dalai Dalai
21:38 Uhr Helga
21:47 Uhr White Eye
22:09 Uhr Zehntelsekundenlyrik #1
22:11 Uhr On ne mozhet zhit bez kosmosa
22:28 Uhr Burning Cars
22:37 Uhr Wer war zuletzt am Kühlschrank? Die Neuen
22:42 Uhr A49 Tagebuch 7.12.2020
22:47 Uhr All Cats Are Grey in the Dark
23:06 Uhr DỌLÁPỌ̀ IS FINE
23:22 Uhr 22nd of April
23:26 Uhr Serial Parallels

 

Donnerstag, 12.08.2021: Bürgerzentrum Weiterstadt

18:00 Uhr Pilar
18:11 Uhr Lunapark
18:14 Uhr 17 Santi 17
18:21 Uhr Stephanie
18:37 Uhr Der Brandnachtszyklus
18:59 Uhr Zehntelsekundenlyrik #3
19:01 Uhr Distancias
19:16 Uhr Altötting
19:29 Uhr Like Themselves
19:33 Uhr 3 Logical Exits
19:57 Uhr Microtopia
20:02 Uhr Saisonale Gäste
20:20 Uhr Erwin

 

Donnerstag, 12.08.2021: Open Air auf dem Bolzplatz am Braunshardter Tännchen

21:30 Uhr Go! Captaine
21:51 Uhr My Grandma
21:53 Uhr der und die
22:04 Uhr Queen for a day
22:23 Uhr Zehntelsekundenlyrik #4
22:25 Uhr Wer war zuletzt am Kühlschrank? Nordsee - Ostsee
22:30 Uhr +1
22:32 Uhr God´s Daughter Dances
22:58 Uhr Tram
23:01 Uhr Kollegen
23:16 Uhr Just A Guy

 

Freitag, 13.08.2021: Bürgerzentrum Weiterstadt

15:00 Uhr Unsound
15:05 Uhr Roman
15:31 Uhr Zehntelsekundenlyrik #6
15:33 Uhr Floating City
15:36 Uhr Päeva sammud
15:42 Uhr Wer war zuletzt am Kühlschrank? Sardellen
15:46 Uhr The Walk
16:00 Uhr Monachopsis
16:11 Uhr Fake
16:27 Uhr Ute av kontekst
16:33 Uhr Cuando no esté Lola
16:48 Uhr Abrazar las estrellas
16:57 Uhr Chloé Van Herzeele

 

Freitag, 13.08.2021: Jugendpogramm im Bürgerzentrum Weiterstadt

18:03 Uhr Migrants
18:13 Uhr GRRRL
18:29 Uhr Mensch ärgere dich nicht
18:32 Uhr Vuelta Al Sol
18:41 Uhr Melody
18:47 Uhr Pakeha
19:06 Uhr Flow
19:15 Uhr Nie wieder Krieg
19:21 Uhr Macchina
19:27 Uhr Roberto
19:39 Uhr Masel Tov Cocktail
20:10 Uhr Unerhört

 

Freitag, 13.08.2021: Open Air auf dem Bolzplatz am Braunshardter Tännchen

21:30 Uhr Das Gagakure
21:40 Uhr Great Emptiness
21:49 Uhr I am afraid to forget your face
22:05 Uhr Wer war zuletzt am Kühlschrank? Fischmarkt
22:08 Uhr Zehntelsekundenlyrik #8
22:10 Uhr Eudaimonia
22:16 Uhr Freddie
22:32 Uhr Das Spiel
22:50 Uhr jeijay
22:59 Uhr Hãy tỉnh thức và sẵn sàng
23:14 Uhr Cayenne
23:26 Uhr The Fourfold

 

Samstag, 14.08.2021: Kinderprogramm im Bürgerzentrum Weiterstadt

10:30 Uhr Mishou
10:39 Uhr Der Tiger auf meiner Schmusedecke
10:44 Uhr Piccolino. Una aventura en la ciudad
10:57 Uhr Soup
11:05 Uhr Mitmalmeister Claude Momäh auf Ballonfahrt
11:08 Uhr Mitmalmeisterin Ranksy
11:11 Uhr Volk Naoborot
11:29 Uhr Fly
11:46 Uhr Ferralla en Flor
11:53 Uhr Le premier pas
11:57 Uhr Lea Salvaje
12:09 Uhr Die Schlange auf meiner Schmusedecke
12:09 Uhr Kuap

 

Samstag, 14.08.2021: Bürgerzentrum Weiterstadt

13:00 Uhr 3 Murs & un Toit
13:11 Uhr A Day in the Life of a Boy
13:29 Uhr Zehntelsekundenlyrik #10
13:31 Uhr Varya
13:56 Uhr Wer war zuletzt am Kühlschrank? Prinzipiell gemeint
14:00 Uhr Becky ́s Weightloss Palace
14:09 Uhr Era Yo
14:22 Uhr Pile
14:27 Uhr Etudes à Huningue / Bâle ou l´ arbre pour dormir
14:39 Uhr Sad Beauty
14:50 Uhr Siyah Güneş
15:11 Uhr Unraveled

 

Samstag, 14.08.2021: Bürgerzentrum Weiterstadt

16:00 Uhr Lolo
16:14 Uhr Wer war zuletzt am Kühlschrank? Sturmfrei
16:17 Uhr Auf der Straße
16:41 Uhr Zehntelsekundenlyrik #11
16:43 Uhr Takhte Abi
16:58 Uhr Die Perfektion der Mücke
17:02 Uhr TX - Reverse
17:08 Uhr Bandsalat
17:26 Uhr so leise so laut

 

Samstag, 14.08.2021: Bürgerzentrum Weiterstadt

18:30 Uhr Zehntelsekundenlyrik #12
18:32 Uhr Durchgangslage
19:03 Uhr Histoires d’entrejambes
19:39 Uhr For your sake
20:17 Uhr The Letter Room

 

Samstag, 14.08.2021: Open Air auf dem Bolzplatz am Braunshardter Tännchen

21:30 Uhr Waldmeister
21:40 Uhr Revolykus
21:53 Uhr Wer war zuletzt am Kühlschrank? Algen
21:57 Uhr Abstieg
22:00 Uhr Meeting
22:10 Uhr Zehntelsekundenlyrik #13
22:12 Uhr Witness
22:28 Uhr Randale - Kino
22:33 Uhr Das abstürzende Luftschiff
22:47 Uhr Come a Mìcono
23:03 Uhr Inside
23:10 Uhr Nategh
23:24 Uhr Zoo

 

Sonntag, 15.08.2021: Bürgerzentrum Weiterstadt

13:00 Uhr Maalbeek
13:18 Uhr Zehntelsekundenlyrik #14
13:20 Uhr Henet Ward
13:42 Uhr Floating Points Units - Mechanik der Träume
13:58 Uhr Far from abroad
14:24 Uhr Botschaften
14:40 Uhr Diagonale
14:46 Uhr Trümmer

 

Sonntag, 15.08.2021: Bürgerzentrum Weiterstadt

16:00 Uhr Denuncia
16:08 Uhr Hotel Astoria
16:37 Uhr Zehntelsekundenlyrik #15
16:39 Uhr Novelara
16:57 Uhr Ein Ozean
17:17 Uhr Sogni al campo
17:28 Uhr Arg irre
17:32 Uhr The Van

 

Sonntag, 15.08.2021: Bürgerzentrum Weiterstadt

18:30 Uhr INNdependence
18:48 Uhr Thaw
19:08 Uhr Zehntelsekundenlyrik #16
19:10 Uhr Wer war zuletzt am Kühlschrank? Wer war in meinem Zimmer?
19:16 Uhr Blue Boy
19:36 Uhr The Things Around Us
19:40 Uhr Mamanan - مامانم
20:19 Uhr Freeze Frame
20:19 Uhr #Boza
20:29 Uhr Bottleneck

 

Sonntag, 15.08.2021: Open Air auf dem Bolzplatz am Braunshardter Tännchen

21:30 Uhr Ecorce
21:46 Uhr Same/Different/Both/Neither
22:06 Uhr Schöpferkelle
22:08 Uhr Nicht zu nah!
22:26 Uhr Aktenzeichen XY ungelöst
22:35 Uhr Benztown
22:41 Uhr 103
23:01 Uhr Wer war zuletzt am Kühlschrank? Nachts vorm WC
23:05 Uhr Land der Gegenden
23:11 Uhr Zehntelsekundenlyrik #18
23:13 Uhr Top Down Memory
23:27 Uhr Zurück in den Westen

 

Montag, 16.08.2021: Open Air auf dem Bolzplatz am Braunshardter Tännchen

21:30 Uhr Memory Berliner Zimmer
21:41 Uhr Wer war zuletzt am Kühlschrank? Eine gute Partie
21:47 Uhr Speaking For The Dead
22:02 Uhr Fisch-Bowle
22:16 Uhr El intronauta
22:33 Uhr Zehntelsekundenlyrik #20
22:35 Uhr Public Wash-House
22:39 Uhr Da Yie
23:01 Uhr Anatomie eines Weltverständnisses
23:05 Uhr A49 Tagebuch 10.12.2020
23:09 Uhr Ektadome
23:13 Uhr Giusto il tempo per una sigaretta (End of September)
23:29 Uhr Three Unknown Territories